FSC

PDFDruckenE-Mail

Der Forest Stewardship Council (FSC) ist eine internationale Non-Profit-Organisation (engl. stewardship ‚Verantwortung, Verwalteramt‘). Das Council (Kollegium, Rat; Ratsversammlung) schuf das erste System zur Zertifizierung nachhaltiger Forstwirtschaft, betreibt es und entwickelt es weiter. Der Ausdruck „FSC“ wird auch benutzt

für das FSC-Zertifizierungssystem

- für das FSC-Zeichen, auch FSC-Logo,

- FSC-Zertifikat oder FSC-Gütesiegel genannt.

Letzteres kennzeichnet Holz-Produkte als Erzeugnisse von Forstbetrieben, die nach FSC-Kriterien zertifiziert sind.

Das FSC-System zur Zertifizierung von Forstwirtschaft wurde gegründet zur Sicherung der nachhaltigen Waldnutzung; diese beinhaltet die Wahrung und auch Verbesserung der ökonomischen, ökologischen und sozialen Funktionen der Forstbetriebe. Hierzu entwickelte der FSC einen allgemeinen und länderübergreifend einheitlichen Standard, der aus zehn Prinzipien und Kriterien besteht und den man nur anwenden kann, wenn man diese zehn für eine nationale Ebene konkretisiert (siehe unten).

Im weiteren Sinne umfasst die Zertifizierung von Holzprodukten nach FSC auch die Produktkette (chain of custody). Hierfür wurde ebenfalls ein System geschaffen.

Quelle: Wikipedia

FSC-Zertifkat: Zertifkat öffnen

 

Fragen Sie nach zertifizierten Produkten